Home español English E-Card
Die kleinen Schritte der Liebe
Gott begegnen
Segenswunsch
Gedanken & Neu anfangen
Angenommensein
Der Weg & Jesus und Du
Lebensweisheit
Der Liebesbrief des Vaters
Gepflanzt für die Zukunft
Die 25. Stunde
Der Zettel
Gottes Plan
Der Rest ist nur Sand
Es beginnt immer bei Dir
Leben ist  ...
Ich bin bei Dir
Hoffnung
Sei dankbar, dass Du bist
Lebe Dein Leben
Zum Advent
Erreichbare Freude
Zur Jahreswende
Fingerabdruck
Wer ist ein Christ?
Ostern
Ostern
Pfingsten
Geborgenheit
Jesus Christus - wer ist er?
Die Lebensdatenkartei
Weihnachtswunsch
Die Bibel macht uns so oft Mut
Stille
































Die Sonne.....

Die Sonne ist da.
Sie wird nicht müde und
steht jeden Tag von neuem auf.
Menschen stehen auf,
sie glauben an den neuen Tag.
Menschen sehen die Sonne aufgehen,
sie spüren die Wärme ihrer Strahlen,
und sie glauben wieder an das Licht.
Die Hoffnung ist da.
Es gibt noch Kinder mit lachenden Augen.
Es gibt noch viele Menschen,
unter deren Haut ein Herz schlägt.
Mit jedem guten Menschen auf der Welt
geht eine Sonne der Hoffnung auf.
Einander Hoffnung geben heißt:
einander Mut machen, einander Leben geben.
Wir können die Wüste nicht auf einmal verändern,
aber wir können anfangen mit einer kleinen Oase.
Wo eine Blume blühen kann,
werden eines Tages tausend Blumen stehen.

Phil Bosmans



Die kleinen Schritte der Liebe

Wie können wir die Liebe wählen, wenn wir kaum Liebe erfahren?
Wir entscheiden uns für sie durch kleine Schritte der Liebe, für die es immer eine Gelegenheit gibt:
ein Lächeln, ein freundlicher Wink, ein Händedruck, ein ermutigendes Wort, ein Telefonanruf,
eine Postkarte mit einem herzlichen Gruß, ein ermunterndes Schulterklopfen,
ein Zeichen der Anteilnahme, eine besondere Aufmerksamkeit, eine unerwartete Hilfeleistung,
ein kleines Geschenk, ein Besuch ... und viele andere kleine Schritte zur Liebe hin.

Jeder Schritt ist wie eine brennende Kerze in der Nacht.
Ihr Licht hebt die Dunkelheit nicht auf, führt uns aber durch die Finsternis.
Blicken wir dann auf viele kleine Schritte der Liebe zurück, werden wir sehen,
dass wir eine lange und schöne Wegstrecke zurückgelegt haben.

Henri Nouwen

Aus: Henri Nouwen, Leben hier und jetzt.
Jahreslesebuch, S. 184 © Copyright 4. Auflage 2000 by Verlag Herder, D-79104 Freiburg




Ein Leben ohne Liebe ist sinnlos

Bindung ohne Liebe macht berechnend.
Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos.
Pflicht ohne Liebe macht verdrießlich.
Wahrheit ohne Liebe macht kritisch.
Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart.
Erziehung ohne Liebe macht widerspruchsvoll.
Ordnung ohne Liebe macht kleinlich.
Schenken ohne Liebe macht anspruchsvoll.
Nehmen ohne Liebe macht habgierig.
Sachkenntnis ohne Liebe macht rechthaberisch.
Klugheit ohne Liebe macht gerissen.
Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch.
Besitz ohne Liebe macht geizig.
Ehre ohne Liebe macht hochmütig.
Macht ohne Liebe macht gewalttätig.
Glaube ohne Liebe macht fanatisch.
Ein Leben ohne Liebe ist sinnlos,
denn ohne Liebe ist alles nichts,
aber in der Liebe ist alles gut!
Wehe denen, die an der Liebe geizen,
sie machen sich mitschuldig, dass die Welt
letztlich an Lieblosigkeit zugrunde geht.
Wer aber in der Liebe lebt,
der lebt mit und in Gott
und bringt göttliches Licht in diese Welt;
denn Gott ist Licht, Leben und Liebe,
ist Mitte unseres Lebens.
In seiner Liebe wissen wir uns geborgen.

© Heinz Pangels

Technische Assistenz: ProAspecto.com S.L. www.reflections-online.net Spiritualität für´s tägliche Leben |senden an |Kontakt |Gästebuch |Links